WüRGer Club mit Körtis und Capture Tomorrow

Capture Tomorrow

Jeden Abend mit Krawatte auf der Bühne aber sie nicht binden können? Das klingt ganz stark nach den Jungs von CAPTURE TOMORROW.

Nach 2 Jahren und lauter Konzerten in NRW und darüber hinaus haben die Jungs tatsächlich noch nicht gelernt wie man eine Krawatte bindet, obwohl sie diese bereits von Beginn an zu ihrem Markenzeichen zählen. Klingt ganz schön verrückt, ist es auch. Wer die Jungs einmal Live erlebt hat weiß wovon hier gesprochen wird.

'Dass das, was die Jungs da machen, ihnen auch Freude bereitet, ist vom ersten Augenblick zu spüren'.

Dieser Spaßfaktor überträgt sich von der ersten Sekunde an auf das Publikum und dieses erlebt eine einzigartige Kombination aus Songs die steil nach vorne gehen und melancholischen Balladen.
Dieser interessante Mix aus Nu-Rock und Rapelementen beweist sich nun so lange auf den Bühnen, dass es eine Frage der Zeit war, bis dieser auf Platte gebannt wird.

Nach langen Warten ist es im Januar 2015 endlich so weit: Die Debut-EP 'Gezeiten' erscheint.
Das ganze wird mit der ersten Tour gefeiert und ist erst der Beginn eines großartigen Jahres, auf das man sich gefaßt machen kann.

Körtis

das sind Mario, Phil, Eric und Kört aus Ratingen. Die Jungs aus der Dumeklemmer Stadt bezeichnen ihren Sound ganz einfach als Deutschrock. Wer jetzt aber an Peter Maffay oder Bap denkt, ist auf der falschen Fährte. Denn Körtis haut durchaus in die Saiten und dürfte wahrscheinlich auch bei jedem Metal-Festival spielen.

Doch auch in diese Schublade lassen sich die Jungs nicht einfach stecken. Der Sound klingt schön böse, ist technisch auf einem hohen Niveau, geht aber immer ins Ohr – beinahe poppig möchte man bei einigen Songs sagen. Auch Frontmann Kört wechselt dabei geschickt zwischen Gesang und Shouting. Inhaltlich geht es in den deutschen Texten um den ganz normalen Wahnsinn des Lebens.

„Wichtig ist es uns, das wir uns selbst nicht zu ernst nehmen“, so die Band.

Das kann man so unterschreiben und merkt man nicht nur an den bescheuerten Schuhen des Sängers. So wie die Jungs sich auf der Bühne gegenseitig ärgern und Spaß haben, könnte man auch auf einem Konzert der Ärzte sein. Derzeit arbeiten Körtis an ihrem ersten Album.

 

Beide Bands live im WüRGer Club

Wo: WüRG Haus, Hammerstein 5, 42489 Wülfrath

Wann: 21.02.2015 , 19:30 Uhr Einlass

Eintritt: 5 € VVK 6 €Abendkasse

Vorverkauf unter tickets.wuerg.com oder direkt bei den Bands

Soundbeispiele:

Körtis https://soundcloud.com/k-rtis/durch-die-wand

Capture Tomorrow https://www.youtube.com/watch?v=1GsBcKtL-T0&feature=youtu.be

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok