WüRGer Club mit Freund Hain und Navigator

Das WüRG-Highlight im Mai: Club mit Freund Hain und Navigator

Wir dürfen euch am 5.5. Freund Hain präsentieren (bekannt vom WiP 2011) und Navigator, beide aus Solingen.

Los geht es ab 20 Uhr, Eintritt kostet 5 Euro.

Infos zu den Bands bekommt ihr nach dem Klick auf "Weiterlesen".

 

Facebook-Event

 

 

Freund Hain

Erstanden 2004 aus den Ruinen von "VIOLENCE AGAINST VIOLENCE", erweitert durch einen Freund und Fan, komplettiert durch eine Bekanntschaft auf dem Parkplatz eines Swingerclubs. Nach 4 Monaten die erste CD produziert, im Juli 2005 dem Flammeninferno beim Großbrand in der "Alten Schlossfabrik" Solingen Unterburg entkommen, beim weltweit grösstem Newcomerfestival "EMERGENZA", den 23 Platz von 144 starteten Bands in Westdeutschland geholt und während dessen ihre neue CD "Schatten" eingespielt. Zwischenzeitlich Ausflüge in Coversongs, u.a. System of a down, Iron Maiden, Accept, Motörhead, Metallica. Mittlerweile im Sound weiterentwickelt, weniger Punk, mehr Folk.........
Dezember 2011/Januar 2012 Aufnahme der 3. CD mit 6 neuen Songs + Bonus

Homepage

Navigator

 

Die fünf Musiker im Alter zwischen 24 und 34 Jahren haben sich sprichwörtlich "gesucht und gefunden" um aus den verschiedensten Einflüssen und Vorlieben und unterschiedlichen Dekaden des Rock- und Metalgenres ihren eigenen Stil zu kreieren.Die Wurzeln liegen hierbei klar im Hardrock und Heavy Metal. Als wichtigste Einflüsse sind Bands zu nennen wie zum Beispiel:Iron Maiden, Metallica, Edguy aber auch Flyleaf oder The Gathering.
In der typischen Instrumentierung für Rock- und Metalbands entsteht in der Zusammenarbeit NAVIGATOR's ein sehr straighter, mitreißender und gleichzeitig auffallend melodiöser und eingängiger Sound mit weiblichen Leadvocals, welcher sich fernab vom gängigen Bild "Metal meets Heavenly Voice" bewegt und hierdurch mit Sicherheit aus der Masse hervor sticht.
Das Debut-Album der Band wird voraussichtlich Ende 2012 erscheinen. Hierbei legen NAVIGATOR nach früheren weniger positiven Erfahrungen mit Tonaufnahmen in "Fremdstudios" wert auf autonomes arbeiten ohne Fremdeinflüsse, sodass dieses Album in Eigenregie im ARS-Studio von Patrick entstehen wird und vom ersten Riff bis zum Layout des Booklets alles von NAVIGATOR selbst organisiert und entschieden wird.
Bis dahin arbeiten die fünf wie immer leidenschaftlich daran, sich in Solingen und Umgebung durch zahlreiche Gigs eine Fanbase zu erspielen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok