"Der Dank"

DER DANK - 3.Preis geht an die WüRG

Die WüRG sagt "DANKE"



(v.l. Jörg Tadeusz, Christian Erbach, Matthias Freund, Hannelore Kraft, Ute Schäfer)

Die Staatskanzlei und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport teilen mit:

Die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Ute Schäfer, haben den kulturellen Ehrenamtspreis "DER DANK" – Ehrensache Kultur am Montagabend in der Bundeskunsthalle in Bonn verliehen. Mit dem Preis wird zum dritten Mal beispielhaftes Engagement für die Pflege, Erhaltung und Weiterentwicklung des kulturellen Lebens in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Der Preis wird in den Kategorien "Erhalten", "Erleben" und "Erfinden" vergeben. Wie im Vorjahr wurden alle neun Nominierten mit Preisgeldern geehrt.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sagte: "Wenn ehrenamtliche Arbeit und Anstrengungen zur Verwirklichung von wunderbaren Projekten wie diesen beiträgt, ist das ein Ausdruck von Gemeinwesen im positivsten Sinne." Kulturministerin Ute Schäfer betonte: "Der kulturelle Ehrenamtspreis ist ein Dank an alle, die sich im Kulturbereich vorbildlich ehrenamtlich engagieren. Viele kulturelle Angebote und Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen wären ohne diesen Einsatz nicht möglich. DER DANK soll noch mehr Menschen motivieren, sich aktiv in das lebendige kulturelle Leben in Nordrhein-Westfalen einzubringen".

Weitere Informationen findet ihr unter: NRW Aktuell, Westdeutsche Zeitung, Rheinische Post
Die originalen Presseartikel hier und hier
Bilder von der Verleihung : Klick
Image Trailer


Login