News-Archiv

WüRGer Club mit Full Range und Monrail Noise

Diesmal gibt es beim WüRGer Club ein
Cover- Spektakel. Und das mit:
F U L L R A N G E
Vielen bekannt vom letzten Herzog Wilhelm Markt Wülfrath, Blotschenmarkt, sowie dem Heimatfest Mettmann, Weinfest Velbert und diversen anderen Großveranstaltungen.
Full Range spielen alles was Spaß macht, weil sie bei allen Stücken Spaß haben und
das springt auf das Publikum über. Also Stimmung ist garantiert!!!
Ohne Rücksicht auf Genres, Klischees und Verluste… :-)
Sie sind unverkennbar eine Rockband, die aber auch keine Angst vor Pop-Musik bis hin zum Schlager hat...Auch die Jahrzehnte spielen keine Rolle und das alles mit eigenem Stempel!
Von Rock bis Pop, von NEU bis gaaaanz Alt, von Gossip, Bourani bis Van Halen und Leona Lewis
FULL RANGE sind:
Vocals - Dirk “Bovie” Bovensiepen
Vocals - Alexandra Abraham
Guitar - Lutz Grosser
Drums - Jörg Schlephack
Keyboards - Peter Schlett
Bass - Walter Plieschke

Support

monorail-noise
Eine in Wuppertal ansässige
Rock- und Pop- Coverband, die seit nun mehr als drei Jahren auf diversen Veranstaltungen in NRW unterwegs ist. Die Jungs aus dem Land der Schwebebahn spielen Stücke aus den frühen 80ern bis hin zu Stücken von heute.
Wuppertaler sind in dieser Band allerdings rar gesät. Je ein Mitglied stammt aus Wuppertal, Bochum und Essen, zwei Wülfrather komplettieren die Band.
Eine dritte Wülfratherin ist seit ein paar Wochen als Neuzugang im Proberaum angekettet worden. :-)
monorail-noise sind:
Vocals/Guitar - Jürgen Sitz
Vocals - Lena Tertzenbach
Keyboards - Marc Emmerich
Guitar - Angelo Gallitelli
Drums - Holger Esser
Bass - Frank “Bovie” Bovensiepen

Wann: 11.03.2017 Einlass: 19:30

Wo: WüRG Haus, Hammerstein 5

VVK: tickets.wuerg.com - Genießertreff Schlüter, Wilhelmstr. 42489 Wülfrath

WüRGer Club Scottish Song mit Bruce & Besch & Bramkamp

19.02.2017, „Die Schotten kommen wieder zur WüRG“ - Eingeweihte wissen sofort Bescheid, was da bevorsteht... Zum mittlerweile siebten Mal sind Ian Bruce und Victor Besch im Februar 2017 im WüRG-Haus zu Gast, gefühlt gehören sie schon längst zum Inventar!

Ian Bruce, der schottische Singer/ Songwriter mit der unverwechselbaren Stimme und der Multiinstrumentalist Victor Besch, chilenischer Waliser mit Wahlheimat Bremen werden auch diesmal wieder von Katharina Bramkamp unterstützt, die schon bei der CD-Aufnahme im WüRG-Haus im September 2015 mit von der Partie war.

Diese CD „Ain´t that pretty, Live in Germany“ haben die drei selbstverständlich im Gepäck, neben einer Auswahl alter und neuer Songs, die in gewohnter Professionalität, gewürzt durch eine ordentliche Prise britischen Humors präsentiert werden.

Die Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft freut sich auf einen unterhaltsamen Abend, der auch diesmal durch ein exklusives Angebot schottischer Whiskys von Dirk Schlüter abgerundet wird.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr, damit mehr Zeit zum Whisky-Tasting bleibt, öffnen die Türen bereits um 18 Uhr.

Karten zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) gibt es ab dem 01.12.16 in Schlüters Genießertreff, Wilhelmstraße 131 und im Online Ticketshop der WüRG unter tickets.wuerg.com

Da die Veranstaltung in den letzten Jahren bald ausverkauft war, empfiehlt es sich, schnell Karten zu besorgen – vielleicht auch noch als Weihnachtsgeschenk.

Die WüRG weist darauf hin, dass es nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen geben wird.

Weitere Infos: www.wuerg.com www.ianbruce.org www.schlüters-geniessertreff.de

WüRGer Club mit Darius

Darius kommt erneut zurück! Die legendäre Wülfrather Progressive Rock Band um Sänger Dirk "Bovie" Bovensiepen spielt am 23.12.2016 in der WüRG! Vorverkauf online unter tickets.wuerg.com oder im Genießertreff Schlüter, Wilhelmstr. 131a, 42489 Wülfrath 

WüRGer Club mit Rubbersoul

Rubber Soul heißt die Beatles-Cover-Band aus Wermelskirchen, vier Musiker zusammengeführt durch die Liebe zur Band aller Bands. Seit September 1998 spielen sie in klassischer Besetzung ein Repertoire angefangen bei den frühen Rock`n`Roll-Nummern der „Please please me“ - LP bis hin zu den ausgefeilteren Werken, mit denen die Fab-Four auf dem Album „Abbey Road“ ihre gemeinsame Schaffenszeit beendeten.

Immer wichtig für Rubber Soul ist die Umsetzbarkeit der Stücke bei klassischer, minimaler Instrumentierung.

Nach kurzer Pause in den Jahren 2001 bis 2003 sind sie wieder on Tour und präsentieren die Beatlesmusik, die jedes Publikum mitreißt. Ihr Repertoire umfasst nun mehr als 60 Stücke und es werden immer mehr.

No...stalgisch nach Cavern-Club Art, geht es bei Rubber Soul um die Roots der Rock-Musik, eine Show mit den unvergessenen Hits einer der einflussreichsten und nie mehr erreichten Bands der Musikgeschichte.

Nach drei erfolgreichen Auftritten im WüRGer Club in 2012, 2014, 2015,und 2016 kann man inzwischen getrost von Tradition sprechen. So werden die Herren am 28.01.2017 ab 19:30 Uhr im WüRG-Haus auf der Bühne stehen und den Fans mächtig einheizen.

Ort: WüRG-Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 10 € Vorverkauf, 12 € Abendkasse

Vorverkauf ab dem 01.12.2016 bei Zigarrenhaus Schlüter, Wilhelmstr. 131a und Online.

 

 

Generation WüRG geht ins Finale

Nachwuchsmusiker präsentieren ihren eigenen Club!

Das im April gestartete Jugendförderprogramm Generation WüRG findet nun seinen Abschluss. Nach dem erfolgreichen WüRG-Shop Wochenende im September und mehreren offenen Bühnen werden die Nachwuchsbands und Singer/ Songwriter das WüRGer Haus rocken.

Durch Aktion Mensch gesponsert spielen The Cube, Janina, Social Breakdown und Coda Control:

Am 19. November

Einlass 19:00 Uhr

Beginn 19:30 Uhr

VK: 5€, AK: 6€

Wo: Hammerstein 5 (WüRG Haus)

Keine Kultur – keine Musik ohne Publikum! Die WüRG bittet um Unterstützung durch zahlreiches Erscheinen.

 

WüRGer Club mit Pinski

PINSKI ROCKT – entertained, verzerrt ihre Akustik Gitarre und bringt Spass und Qualität auf die Bühne. Diese Frau ist ultrasympatisch und singt dazu noch wie ein Schwein. In allererster Linie Rock, doch mit nicht unerheblichen progressiven Einflüssen getreu dem Motto „nur die Harten komm‘ in‘ Garten“, wirbelt Pinski über die Bühne und nimmt euch mit auf eine beeindruckende musikalische Reise.

Seit 2016 hat Pinski ihre neue Stammbesetzung. Mit Ian Alexander Griffiths an der 7 Saiter Gitarre, Stephan Schöpe an den Drums und Chris Streidt am fetten 5 Saiter Bass. Daher wurde aus dem ursprünglichen Who’s Pinski (2011-2015) nur noch Pinski, denn man hatte sich schließlich gefunden.

Pinski sind bekannt als starke Live Band und spielten ab 2013 über 250 Konzerte & Festivals in Deutschland wie auch im Ausland (Frankreich, Wales, Belgien, Niederlande, Österreich, Indonesien).

Seit 2016 laufen die Vorbereitungen für Pinskis erstes Album, an dem sie zusammen mit Rockproduzent Fabio Trentini (Guano Apes, The Intersphere, Donots, Stickmen uvm.) arbeitet, auf Hochtouren. Man darf sich auf 2017 freuen!

Den Spitznamen Pinski brachte ihr ein polnischer Freund während der Studienzeit ein. Da der Name wie die Faust aufs Auge zu Insas lebhaftem Charakter passte, wurde sie ihn nicht mehr los und benannte schließlich ihre Band danach.

Pinski kennen die Wülfrather vom 2015er WüRG im Park Open Air.

Datum: 12. November 2016
Einlass: 19.30 Uhr
Eintritt: 5 Euro
Ort: WüRG-Haus, Am Zeittunnel, Hammerstein 5, 42489 Wülfrath

WüRGer Club Steve James

Nach seinem genialen Auftritt 2014 im WüRG Haus kehrt Steve James am Samstag, den 05.11. ab 19:30 Uhr zurück.


Steve James, der geniale Texas Bluesman und berühmte Gitarrist ist einer der besten modernen „bottleneck slide players“ weltweit. Er spielte mit Legenden wie Howard Armstrong, Bo Diddley, John Hammond oder James McMurtry. Einer der seltenen Musiker, der traditionellen Blues konsequent mit Texten verbindet, die frisch und intelligent wirken statt nostalgisch. Er biegt die Töne zu Blue Notes, er schreit, jault, flüstert und säuselt mit seiner rauen, ruppigen, zugleich warmen und unglaublich präsenten Stimme. Zwischendurch erzählt er kleine Geschichten vom Staub der Straßen, von Einsamkeit, von der Liebe und vom Tod.

Wann: 05. November 2016 - Einlass 19:30 Uhr - Beginn: 20:30 Uhr

Wo: WüRG-Haus - Am Zeittunnel - Hammerstein 5 - 42489 Wülfrath

VVK: 10€ AK: 12€

WüRGer Club mit Willer & Band -- Support Honigmut

Thorsten Willer gastiert mit seiner Band am 24.09.2016 im WüRG Haus. Mit im Gepäck hat er seine neue CD. Man darf also gespannt sein!


Als Support wird das Singer Songwriter Duo Honigmut an dem Termin dabei sein.

Eintritt: 10 € VVK, 12 € Abendkasse

Online ab 12.07.2016 tickets.wuerg.com

Offline ab 16.07.2016 im Genießertreff Schlüter, Wilhelmstr, 42489 Wülfrath

WüRGer-Club mit ADRIANO-BATOLBA-TRIO

VVK im Online Ticket-Shop (Tickets) und in "Schlüter´s Genießertreff", Wilhelmstraße 131

Homepage - einfach aufs Plakat klicken!

ADRIANO BATOLBA

Gitarrist | Sänger | Komponist

…und sein Trio „will get the house rockin’ !“

Kaum eine Superlative, die auf Bandleader André Tolba aka ADRIANO BATOLBA nicht zuträfe:
2-facher Echo-Gewinner, Comet-Gewinner, Erfinder und Mitproduzent von Dick Brave & the Backbeats,
2-fach Platin ausgezeichnet. Unzählige Auftritte im Fernsehen (u.a. ZDF- Bauhaus, Rockpalast, Harald-Schmidt-Show u.v.m.) und im Radio, ständige Präsenz auf großen Festivals (u.a. Rock-am-Ring, Sziget/Budapest) sowie regelmässiger Gast in allen großen Konzerthallen der Republik, zuletzt als Torgitarrist für Peter Kraus, zeugen von der Qualität des sympathischen Musikers und seiner Mitstreiter an Contrabass und Stand-Up- Drums. Von Fans und Fachleuten gleichermassen als DER Rockabilly-Gitarrist in Europa gefeiert, bringt dieser Mann mit seinem Trio innerhalb kürzester Zeit jeden Saal zum Kochen.

Das Adriano-Batolba-Trio lässt keine Wünsche offen in Bezug auf Sound, Rock’n’Roll und Spaß, egal ob im Fernsehen
(z.B. der Eröffnung des Eurovision-Song-Contest 2014 im ISS-Dome Düsseldorf) oder im kleinsten Rock’n’Roll - Club - das Publikum feiert das Trio frenetisch !

www.abo-rocks.com

WüRGer Club mit In Vain

VVK online unter http://tickets.wuerg.com oder im Genießertreff Schlüter, Wilhelmstr., 42489 Wülfrath

WüRGer Club mit Karibow - Abgesagt

Aus aus persönlichen Gründen muss die Band das Konzert leider absagen.

WüRG Reggae Club mit Chris Toppa & TapeSide B Band

Der Regeltermin diesmal vor den Feiertagen: Chris Toppa und die Tape Side B Band veranstalten auch in diesem Jahr wieder ihr Jahresabschlusskonzert in ihrer Heimat und bringen die Karibik in den Wülfrather Winter. Freut euch auf zwei Stunden fulminanten Power-Reggae! Als Support wird dieses Jahr Golow & Stpehan Hank euch so richtig einheizen.
Auf der Aftershowparty ist wie in den letzten Jahren Fyah Wolf Sound System live an den Decks für euch am Start. Für diejenigen, die keins der heiß begehrten und stark begrenzten Tickets fürs Konzert ergattern können, sei gesagt: Nachkommen zur Free Aftershowparty lohnt sich...
Datum: 19.12.2015 Einlass 20 Uhr
VVK 10 €/AK 12 €

Tickets gibt es ab dem 01.12.2015 online unter www.wuerg.com/tickets

 

 

WüRG Reggae Club mit Chris Toppa & TapeSide B Band

Der Regeltermin diesmal vor den Feiertagen: Chris Toppa und die Tape Side B Band veranstalten auch in diesem Jahr wieder ihr Jahresabschlusskonzert in ihrer Heimat und bringen die Karibik in den Wülfrather Winter. Freut euch auf zwei Stunden fulminanten Power-Reggae! Als Support wird dieses Jahr Golow & Stpehan Hank euch so richtig einheizen.
Auf der Aftershowparty ist wie in den letzten Jahren Fyah Wolf Sound System live an den Decks für euch am Start. Für diejenigen, die keins der heiß begehrten und stark begrenzten Tickets fürs Konzert ergattern können, sei gesagt: Nachkommen zur Free Aftershowparty lohnt sich...
Datum: 19.12.2015 Einlass 20 Uhr
VVK 10 €/AK 12 €

Tickets gibt es ab dem 01.12.2015 online unter

WüRGer Club mit den Schattenspieler

Hallo Freunde und Jünger des Darkrocks,

wir freuen uns das nach 2.5 Jahren Abwesenheit die Schattenspieler zurück ins Licht kommen und in den heiligen Hallen der WüRG ordentlich rocken werden. Tatkräftige Unterstützung gibt es von den Jungs aus Essen RIDE THE BULLET. 

Der VVK startet in den nächsten Tagen - nähere Informationen findet ihr dann hierzu im Online-Ticket-Shop der WüRG.

Damit Ihr euch nicht abhetzen müsst und den HW-Markt in vollen Zügen genießen könnt, öffnen sich die Türen der WüRG um 20:30 Uhr und ab 21 Uhr gehts dann los ...

 

WANN: 05.12.2015 Einlass 20:30

Eintritt: 6€ VVK und 8€ AK

VVK unter tickets.wuerg.com und im Genießertreff Schlüter in der Wilhelmstr Wülfrath

WüRGer Club mit Hellboys und Straw

Datum: 07.11.2015
Ort: WüRG-Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath
Einlass:
20.00 Uhr
Eintritt: 6 €

In die Hölle und zurück

Die Hellboys sind nicht totzukriegen. Nach längerer Zwangspause meldet sich die Velberter Rock ́n ́Roll-Institution mit neuen Songs und neuem Bassmann eindrucksvoll zurück.

Auf der Bühne kennt man die Hellboys als schweres Rock ́n ́Roll-Kaliber, dass durch Spielfreude, Selbstironie und unwiderstehlich eingängige Songs überzeugt. Die Hellboys sind nicht totzukriegen. Im 17. Jahr des Bestehens feiert der Bandnukleus um Smai-Lee (Vox), Alex (Guitar) und Eulinger (Drums) mit Macke als neuem Bassmann und einem Bündel neuer Hits seine eindrucksvolle Rückkehr.
„Für mich stand nie zur Debatte, die Hellboys aufzulösen“, gibt Bandgründer Eulinger zu Protokoll. „Wir haben über all die Jahre schon so viele Tiefschläge weggesteckt. Und mit Macke an Bord rocken wir mehr denn je. Der Typ ist eine Dampfmaschine.“ Kein Wunder, hat doch der "Alt-Internationale“ schon als Mitglied von Vanize, Majesty und der U.D.O.-Tourband die Welt bereist.
The Hellboys wurden 1998 gegründet. Neben “FireFireFire” veröffentlichten die selbsternannten Trittarsch-Rock ́n ́Roller bereits die EPs “To Hell And Back (1999), “Velberado ́s Finest” (2000) und “Evil & Horny” (2002) und „Joey Buttafucko“ (2004). Bei ihren zahllosen Gigs hat die Band unter anderem als Support für The Hellacopters, Gluecifer und The
Datsuns gespielt.

Straw
Anfang 2004 hat sich die heutige Formation der Band aus einer Vorgängerband mit anderer Besetzung ergeben. Straw legen viel Wert auf eine gute Live-Show bei der alle Beteiligten auf ihre Kosten kommen. Aber sie wissen nicht nur durch ihre Auftrittspräsenz zu überzeugen, auch musikalisch haben sie die Messlatte für ihr Können hoch angelegt. Straw haben sich dem Heavy Stonerrock/Doom verschrieben, daher finden sich in ihrer Musik Einflüsse von Bands wie Black Sabbath, Black Label Society, Down, COC, Pantera und diversen psychedelischen Rockbands der 70er.

 

WüRGer Club - Scottish Songs mit Ian & Victor

Ian Bruce und Victor Besch kommen auch 2015 wieder nach Wülfrath. Am 02. September wird es im Haus der WüRG (Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft e.V.) wieder ziemlich schottisch...

Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition, dass die Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft zum Jahresbeginn Besuch aus Schottland bekommt.
Auch 2015 heißt ein Acoustic-Club im WüRG-Haus „Scottish Songs“.
Am Mittwoch, den 02. September tritt dort erneut das beim Wülfrather Publikum so beliebte Duo Ian Bruce und Victor Besch auf.
Die beiden versprechen mit großer Musikalität und viel britischem Humor einen unterhaltsamen Abend, der auch diesmal durch ein exklusives Angebot schottischer Whiskys von Dirk Schlüter abgerundet wird.
Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr, damit mehr Zeit zum Whisky-Tasting bleibt, öffnen die Türen bereits um 18:30 Uhr.

Karten zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) gibt es ab sofort  im Zigarrenhaus Schlüter, Wilhelmstraße 131 und im Online Ticketshop der WüRG unter tickets.wuerg.com

Da die Veranstaltungen in den letzten Jahren bald ausverkauft waren, empfiehlt es sich, schnell Karten zu besorgen.

Die WüRG weist darauf hin, dass es nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen geben wird.

Weitere Infos: www.wuerg.com www.ianbruce.org

 

 

WüRGer Club mit Rimshot, Rift-X, Recover 13

Am 11.04.2015 präsentiert die WüRG drei Coverbands im Club, und für jeden ist was dabei!!! Rimshot, Rift-X und Recover 13.

Ort: WüRG-Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 5 €

 

 

 

 

Weiterlesen

WüRGer Club mit Körtis und Capture Tomorrow

Capture Tomorrow

Jeden Abend mit Krawatte auf der Bühne aber sie nicht binden können? Das klingt ganz stark nach den Jungs von CAPTURE TOMORROW.

Nach 2 Jahren und lauter Konzerten in NRW und darüber hinaus haben die Jungs tatsächlich noch nicht gelernt wie man eine Krawatte bindet, obwohl sie diese bereits von Beginn an zu ihrem Markenzeichen zählen. Klingt ganz schön verrückt, ist es auch. Wer die Jungs einmal Live erlebt hat weiß wovon hier gesprochen wird.

'Dass das, was die Jungs da machen, ihnen auch Freude bereitet, ist vom ersten Augenblick zu spüren'.

Dieser Spaßfaktor überträgt sich von der ersten Sekunde an auf das Publikum und dieses erlebt eine einzigartige Kombination aus Songs die steil nach vorne gehen und melancholischen Balladen.
Dieser interessante Mix aus Nu-Rock und Rapelementen beweist sich nun so lange auf den Bühnen, dass es eine Frage der Zeit war, bis dieser auf Platte gebannt wird.

Nach langen Warten ist es im Januar 2015 endlich so weit: Die Debut-EP 'Gezeiten' erscheint.
Das ganze wird mit der ersten Tour gefeiert und ist erst der Beginn eines großartigen Jahres, auf das man sich gefaßt machen kann.

Körtis

das sind Mario, Phil, Eric und Kört aus Ratingen. Die Jungs aus der Dumeklemmer Stadt bezeichnen ihren Sound ganz einfach als Deutschrock. Wer jetzt aber an Peter Maffay oder Bap denkt, ist auf der falschen Fährte. Denn Körtis haut durchaus in die Saiten und dürfte wahrscheinlich auch bei jedem Metal-Festival spielen.

Doch auch in diese Schublade lassen sich die Jungs nicht einfach stecken. Der Sound klingt schön böse, ist technisch auf einem hohen Niveau, geht aber immer ins Ohr – beinahe poppig möchte man bei einigen Songs sagen. Auch Frontmann Kört wechselt dabei geschickt zwischen Gesang und Shouting. Inhaltlich geht es in den deutschen Texten um den ganz normalen Wahnsinn des Lebens.

„Wichtig ist es uns, das wir uns selbst nicht zu ernst nehmen“, so die Band.

Das kann man so unterschreiben und merkt man nicht nur an den bescheuerten Schuhen des Sängers. So wie die Jungs sich auf der Bühne gegenseitig ärgern und Spaß haben, könnte man auch auf einem Konzert der Ärzte sein. Derzeit arbeiten Körtis an ihrem ersten Album.

 

Beide Bands live im WüRGer Club

Wo: WüRG Haus, Hammerstein 5, 42489 Wülfrath

Wann: 21.02.2015 , 19:30 Uhr Einlass

Eintritt: 5 € VVK 6 €Abendkasse

Vorverkauf unter tickets.wuerg.com oder direkt bei den Bands

Soundbeispiele:

Körtis https://soundcloud.com/k-rtis/durch-die-wand

Capture Tomorrow https://www.youtube.com/watch?v=1GsBcKtL-T0&feature=youtu.be

WüRGer Club - Scottish Songs mit Ian und Victor

 

Ian Bruce und Victor Besch kommen auch 2015 wieder nach Wülfrath. Am 22. März wird es im Haus der WüRG (Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft e.V.) wieder ziemlich schottisch...

Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition, dass die Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft zum Jahresbeginn Besuch aus Schottland bekommt.
Auch 2015 heißt ein Acoustic-Club im WüRG-Haus „Scottish Songs“.
Am Sonntag, den 22. März tritt dort erneut das beim Wülfrather Publikum so beliebte Duo Ian Bruce und Victor Besch auf.
Die beiden versprechen mit großer Musikalität und viel britischem Humor einen unterhaltsamen Abend, der auch diesmal durch ein exklusives Angebot schottischer Whiskys von Dirk Schlüter abgerundet wird.
Das Konzert b...eginnt um 19 Uhr, damit mehr Zeit zum Whisky-Tasting bleibt, öffnen die Türen bereits um 18 Uhr.

Karten zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) gibt es ab dem 26.1.15 im Zigarrenhaus Schlüter, Wilhelmstraße 131 und im Online Ticketshop der WüRG unter tickets.wuerg.com

Da die Veranstaltungen in den letzten Jahren bald ausverkauft waren, empfiehlt es sich, schnell Karten zu besorgen.

Die WüRG weist darauf hin, dass es nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen geben wird.

Weitere Infos: www.wuerg.com www.ianbruce.org

WüRGer Club mit Tightland, Silence Is The Enemy und DAM - Drunk At Midnight

Am 07.02.2014 präsentiert die WüRG Tightland mit Silence Is The Enemy und DAM – Drunk At Midnight als Support im WüRG-Haus, Hammerstein 5 in Wülfrath. Tickets gibt’s für EUR 8,- unter tickets.wuerg.com oder für EUR 10,- an der Abendkasse (sofern noch vorhanden).

Ort: WüRG-Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath

Einlass: 19:30 Uhr

Eintritt: 8 € Vorverkauf, 10 € Abendkasse

Tightland kombiniert Rock und Pop Elemente aus verschiedensten Genres der letzten 30
Jahre zu ihrer eigenen zeitlosen Mischung.

Alternative, Melodisch, Orchestral, Modern.

So unterschiedlich die Musiker sind, so individuell ist ihr Sound. Packende Melodien und Songs mit Tiefgang klingend wie Coldplay oder U2, von radiotauglichen Songs bis hin zu ihren orchestral ausufernden Werken.

Kraftvolle Rock-Gitarren-Sounds, darüber schwebenden Keyboard Melodien, treibende Drum und Bass Rhythmen und die kraftvolle und einzigartige, manchmal auch weiche oder zerbrechliche Stimme eines charismatischen Sängers vervollständigen eine außergewöhnliche Zusammensetzung zeitloser Rockmusik.

Songs die unter die Haut gehen, oftmals in Jamsessions geboren werden und durchweg selbst komponierte, handgemachte Musik die im eigenen Studio demnächst auf CD erscheint.

WüRGer Club mit Rubber Soul

Rubber Soul heißt die Beatles-Cover-Band aus Wermelskirchen, vier Musiker zusammengeführt durch die Liebe zur Band aller Bands. Seit September 1998 spielen sie in klassischer Besetzung ein Repertoire angefangen bei den frühen Rock`n`Roll-Nummern der „Please please me“ - LP bis hin zu den ausgefeilteren Werken, mit denen die Fab-Four auf dem Album „Abbey Road“ ihre gemeinsame Schaffenszeit beendeten. Immer wichtig für Rubber Soul ist die Umsetzbarkeit der Stücke bei klassischer, minimaler Instrumentierung.

Nach kurzer Pause in den Jahren 2001 bis 2003 sind sie wieder on Tour und präsentieren die Beatlesmusik, die jedes Publikum mitreißt. Ihr Repertoire umfasst nun mehr als 60 Stücke und es werden immer mehr. Nostalgisch nach Cavern-Club Art, geht es bei Rubber Soul um die Roots der Rock-Musik, eine Show mit den unvergessenen Hits einer der einflussreichsten und nie mehr erreichten Bands der Musikgeschichte.

Nach zwei erfolgreichen Auftritten im WüRGer Club in 2012 und 2014 ist es gelungen die erfolgreiche Beatles-Cover-Band erneut in die heiligen Hallen der WüRG zu holen. So werden die Herren am 30.01.2015 ab 19:30 Uhr im WüRG-Haus auf der Bühne stehen und den Fans mächtig einheizen.

Ort: WüRG-Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 10 € Vorverkauf, 12 € Abendkasse

Vorverkauf bei Zigarrenhaus Schlüter, Wilhelmstr. 131a und Online ab dem 07.01.2015.

Link: HOMEPAGE von Rubber-Soul

WüRGer Club mit Dave Esser + Release Party "Menetekel"

 

Dave Esser ist zurück. Mit neuer Band, neuem Album, neuen Konzerten. Der 36-Jährige Wülfrather, der vor seinem Ausstieg im letzten Jahr hauptsächlich als Sänger und Songwriter der Band Schattenspieler bekannt war, sieht sein neues Werk nicht als komplette musikalische Neuausrichtung, wohl aber als Befreiungsschlag aus Genreschubladen. Um dies zu bewerkstelligen, hat er alte Bandkollegen wie Stefan Stronks und André Borowczak, sowie Multiinstrumentalist Oliver Dahm, ein Mitglied des Musikvereins Kalkstädter, Folk- und Bluesmusiker Christoph Surowy und Werbesongproduzent Oliver Schütz rekrutiert, die allesamt eine gehörige Portion zum neuen Sound beitragen. Zusammen mit Produzent Markus Teske (Symphony X, Vanden Plas, Neal Morse) haben die Jungs aus zehn komplett eigenständigen Nummern ein einziges rundes Produkt geschmiedet, das sich durch seine Vielfalt ergänzt und aufwertet: “Menetekel".

Elemente aus Pop, Liedermacher, Klassik, Country, Musical, Rock und Heavy Metal greifen hier ineinander und erzeugen ein durchweg melodisches Klangbild, das mit mal provokanten, mal nachdenklichen Texten in deutscher und englischer Sprache durchwebt ist. Dieses so authentisch wie möglich auf die Bühne zu transportieren, war kein leichtes Unterfangen, aber es scheint gelungen, denn “Menetekel” wird am 17.01.2015 in Gänze live vorgestellt, natürlich zuhause: im WüRG-Haus, Hammerstein 5 in Wülfrath. Tickets gibt’s für EUR 10,- unter tickets.wuerg.com oder für EUR 12,- an der Abendkasse (sofern noch vorhanden), alle Konzertinfos gibt’s auf www.dave-esser.com.

WüRG Reggae Club mit Chris Toppa & TapeSide B

Regelmäßig zwischen den Feiertagen wird das WüRG Haus in die Karibik verschoben. Cris Toppa mit seiner Band TapeSide B heizt das WüRG Haus ordentlich ein. Nach dem Konzert übernimmt Fyah Wolf Sound System nahtlos mit seinem SET bei der WüRG Reggae Aftershow Party.

 

 

Wann: 27.12.2014 Einlass 20 Uhr

Ort: WüRG Haus

Eintritt: 10 € VVK 12 € AK

VVK ab dem 01.12.2014 unter tickets.wuerg.com

 

WüRGer Club mit DARIUS (Jubiläumskonzert)

 Im Jahre 1994 veröffentlichten die Wülfrather Prog-Rocker DARIUS ihr Album "...a poet's soliloquy"
Jetzt, 20 Jahre später, finden sie sich in der Halle des WüRG-Königs wieder ein, um noch einmal die Energie zu erzeugen, die damals in der Luft lag.

Natürlich stellt sie das Vorhaben eines Darius-Konzertes auch vor ein unlösbares Problem, da
Gitarrist Markus Getta 2010 leider verstorben ist.

Sein Part wird einerseits von Jens Rösel, dem Gitarrenschüler von Getti, andererseits
auch von Lutz Grosser, einem langjährigen musikalischem Wegbegleiter von Bovie und Marcus
Arnrich, übernommen werden.

Nichtsdestotrotz erlauben sich Darius aber einen persönlichen, augenzwinkernden, musikalischen
Rückblick, denn irgendwo sind sie auch stolz auf die gemeinsame Zeit, in der sie viel erreicht haben!
Deshalb wollen sie dies mit diesem Konzert auch richtig feiern!

20.12.2014, WüRG-Haus, ab 19.30 Uhr
VVK: 10,- €/AK: 12,- €
Tickets gibt es hier online und bei den örtlichen Vorverkaufsstellen.

[ABGESAGT] WüRGer Club mit The Real Funktion

 WICHTIG!
DIE VERANSTALTUNG FINDET NICHT STATT!

Leider musste die Band das Konzert absagen!

Weiterlesen

WüRGer Club mit Willer & Band Ausverkauft

Wovon sollen Lieder reden?" Diese Frage wird uns Thorsten Willer bei der Präsentation seiner neuer Platte im WÜRG - Haus beantworten.

Für Willer ist es der erste Auftritt im WüRG Haus.

Special Guest: Tobias Regner

Einlass: 20.09.2014 20 Uhr

Eintritt: Ausverkauft

Vorverkauf unter: www.wuerg.com/tickets

 

Grenzland Open Air

Ein Sommer in Wülfrath ohne Open Air Konzert? Geht ja mal gar nicht, haben wir uns gedacht.

Denn zusammen mit Wuppertal, Remscheid, Solingen und Wermelskirchen sind wir inzwischen 5 Kooperationspartner, die sich zum "Grenzland" zusammengeschlossen haben. Hier gibt es bis September u.a. "Grenzland-Open-Air", 6 Unplugged-Festivals, die - genau wie der Pflasterstrand - Musik aus der Region in den beteiligten Städten zeigen.

Die Open-Air-Veranstaltungen finden im Zeitraum Juli bis September statt.

Die Termine für das Grenzland-Open-Air sind folgende:

- Son. 03.08. Wülfrath (natürlich bei der WÜRG am Zeittunnel) etwa 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

- Sam. 09.08. Wuppertal (Haus der Jugend Barmen/Geschwister-Scholl-Platz) 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

- Sam. 23.08. Remscheid im Stadtpark (entweder im oder anstatt Open RS) 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr/vielleicht etwas länger

- Son. 31.08. Solingen im Hof des Klingenmuseums (Im Rahmen des K2 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

- Wermelskirchen folgt

Die unplugged auftretenden Bands werden bald bekannt gegeben.

 

Links:

http://pflasterstrand-hdj.de/

http://www.grenzland-kultur.de/

WüRGer Club mit den "Jim Buttons"

Mehr Holz – weniger Strom!
Dass Rockmusik auch ohne Stromgitarren und Schlagzeug im deutlich leiseren Rahmen ausgezeichnet funktioniert, demonstrieren die JimButton’s im übrigen seit 2011 überzeugend. Die Unplugged-Variante bietet dabei auch Raum für die softere Seite der „Button’s“:

Jupiter Jones’ “Still”, Bob Marleys “No woman no cry”, Sunrise Avenues “Hollywood hills” und andere Akustikversionen bekannter Songs hinterlassen laut Zeugenaussagen Gänsehaut und produzieren reichlich Glückshormone beim Zuhörer. Das sind Konzerte zum mitsingen, zum “in den Arm nehmen” – und auch für die Button’s die intimsten Momente mit dem Publikum.

Samstag, 03.05.2014, ab 20 Uhr im WÜRG-Haus.

Eintritt: 6 EUR VV, 8 EUR AK

Karten online unter:
http://tickets.wuerg.com

WüRGer Club mit der "mit18band"

Die Marius Müller-Westernhagen Tributeband Nr.1

Die „mit18band“ setzt dem Meister der deutschen Rockmusik ein akustisches Denkmal.
WESTERNHAGEN…der Name allein ist Programm. Seit 40 Jahren ist er der Held der deutschen Rockmusik. Und seit 27 Jahren gibt es die erste deutsche Westernhagen-Coverband „mit18band“.
Im Dezember 2009 machten sie ihr 1000stes Konzert! Das Besondere dieser Band ist ihr Rock`n Roll-Herz: Knackiger Blues, groovende Riffs, erdiger Rock und balladeske Hymnen.
Wer erinnert sich nicht gerne an „Sexy“ oder „Freiheit“. Und auch Songs wie „Johnny Walker“ oder „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ bestechen durch handfeste Musik und erdige Texte.
Die „mit18band“ weist trotz ihrer langjährigen Zusammenarbeit noch längst keine Gebrauchsspuren auf. Die Band wirkt - nicht nur aufgrund der annähernd identischen Westernhagen-Stimme ihres Sängers - authentisch und hat immer `ne handbreit Sprit mehr im Tank als sie auf der Bühne braucht.

Die Band:

Gesang – Udo Prinz
Gitarre – Peter „Late“ Ladwig
Bass – Ole Hempelmann
Keyboards – Micky Schröder
Gitarre – Olli Schröder
Schlagwerk – Peter “Pedro” Glas

VVK 10 € / AK 12 €

Karten online unter:
http://tickets.wuerg.com

WüRGer Club mit der "mit18band"

Die Marius Müller-Westernhagen Tributeband Nr.1

Die „mit18band“ setzt dem Meister der deutschen Rockmusik ein akustisches Denkmal.
WESTERNHAGEN…der Name allein ist Programm. Seit 40 Jahren ist er der Held der deutschen Rockmusik. Und seit 27 Jahren gibt es die erste deutsche Westernhagen-Coverband „mit18band“.
Im Dezember 2009 machten sie ihr 1000stes Konzert! Das Besondere dieser Band ist ihr Rock`n Roll-Herz: Knackiger Blues, groovende Riffs, erdiger Rock und balladeske Hymnen.
Wer erinnert sich nicht gerne an „Sexy“ oder „Freiheit“. Und auch Songs wie „Johnny Walker“ oder „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ bestechen durch handfeste Musik und erdige Texte.
Die „mit18band“ weist trotz ihrer langjährigen Zusammenarbeit noch längst keine Gebrauchsspuren auf. Die Band wirkt - nicht nur aufgrund der annähernd identischen Westernhagen-Stimme ihres Sängers - authentisch und hat immer `ne handbreit Sprit mehr im Tank als sie auf der Bühne braucht.

Die Band:

Gesang – Udo Prinz
Gitarre – Peter „Late“ Ladwig
Bass – Ole Hempelmann
Keyboards – Micky Schröder
Gitarre – Olli Schröder
Schlagwerk – Peter “Pedro” Glas

Datum:06.11.2015

Einlass: 19 Uhr 

VVK 10 € / AK 12 €

Karten online unter:
http://tickets.wuerg.com

Schlüters Genießertreff, Wilhelmstr, 42489 Wülfrath

WüRGer Club mit Contradiction und Jamheads

Tunnel Noise Terror 2014

Das Bergische Rat-Pack ist zurück, und das gab es in Wülfrath noch nie: Die Wuppertaler Thrash-Metal-Legenden Contradiction auf einer Bühne zusammen mit den Velberter Kick-Ass-Rock'n'Rollern Jamheads!

JAMHEADS

Contradiction Metal

Aktion: Jeder Gast, der mit Kutte kommt, bekommt das erste Bier kostenlos!!!*

Am 8.2.2014, ab 20 Uhr, live and kickin' im WüRG-Haus!

Eintritt 7 Euro.








* Nur solange der Vorrat reicht, gilt für ein Bier oder Softdrink, nur einmal pro Gast und Kutte einlösbar, kann nicht eingelöst werden gegen Bargeld o.ä. ...

 

WüRGer Club mit Rubber Soul

Rubber Soul heißt die Beatles-Cover-Band aus Wermelskirchen, vier Musiker zusammengeführt durch die Liebe zu der Band aller Bands.Seit September 1998 spielen Sie in klassischer Besetzung ein Repertoire angefangen bei den frühen Rock`n`Roll-Nummern der „Please please me“ - LP bis hin zu den ausgefeilteren Werken, mit denen die Fab-Four auf dem Album „Abbey Road“ ihre gemeinsame Schaffenszeit beendeten. Immer wichtig für Rubber Soul ist die Umsetzbarkeit der Stücke bei klassischer, minimaler Instrumentierung.

Nach kurzer Pause in den Jahren 2001 bis 2003 sind sie wieder on Tour und präsentieren die Beatlesmusik, die jedes Publikum mitreißt. Ihr Repertoire umfasst nun mehr als 60 Stücke und es werden immer mehr. Nostalgisch nach Cavern-Club Art, geht es bei Rubber Soul um die Roots der Rock-Musik, eine Show mit den unvergessenen Hits einer der einflussreichsten und nie mehr erreichten Bands der Musikgeschichte.

Nach erfolgreichem Gastspiel im Würgerclub im August 2012 ist es gelungen die erfolgreiche Beatles-Cover-Band erneut zu einem Gastspiel in den heiligen Hallen der Würg zu Gast zu haben. So werden die Herren am 01.02.2014 ab 20:00 Uhr im Würg-Haus, Am Zeittunnel, Hammerstein 5, auf der Bühne stehen und den Fans mächtig einheizen.

Ort: WüRG Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 10 €

Vorverkauf bei Zigarrenhaus Schlüter, Wilhelmstr. 131a

Link: HOMEPAGE von Rubber-Soul

WüRGer Club mit Liebestöter

WüRGer Club präsentiert:
Kölsch Abend im WüRG Haus
Im Ausschank: Früh Kölsch
Nach langen Jahren wieder zu Gast bei uns:

Samstag 19. Oktober 2013
Einlass 19.30 Uhr
Eintritt: 5,- Euro

WüRG meets BEATZ - 01.Juni 2013

Acoustic Club "Scottish Songs" mit Ian Bruce und Victor Besch

Datum: 20.01.2013

Einlass: 18 Uhr

Eintritt: 10 VVK 12 AK

Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition, dass die Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft zum Jahresbeginn Besuch aus Schottland bekommt.

Auch im Jubiläumsjahr 2013 heißt der erste Acoustic-Club im WüRG-Haus „Scottish Songs“.

Am Sonntag, den 20. Januar tritt dort erneut das beim Wülfrather Publikum so beliebte Duo Ian Bruce und Victor Besch auf.

Die beiden versprechen mit großer Musikalität und viel britischem Humor einen unterhaltsamen Abend, der auch diesmal durch ein exklusives Angebot schottischer Whiskys von Dirk Schlüter abgerundet wird.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr, damit mehr Zeit zum Whisky-Tasting bleibt, öffnen die Türen bereits um 18 Uhr.

Karten zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) gibt es ab dem 19.12. im Zigarrenhaus Schlüter, Wilhelmstraße 131 und im neuen Online Ticketshop der WüRG unter tickets.wuerg.com

Da die Veranstaltungen in den letzten Jahren bald ausverkauft waren, empfiehlt es sich, schnell Karten zu besorgen – vielleicht auch noch als Weihnachtsgeschenk.

Die WüRG weist darauf hin, dass es nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen geben wird.

Weitere Infos: www.wuerg.com www.ianbruce.org

WüRGer Club mit Jamheads und Ramrod

Aktuell: Ramrod müssen aus gesundheitlichen Gründen leider kurzfristig absagen, dafür springen spontan Wicked Down ein.

The boys are back in town!
Nach 16 Jahren (letzte Mal 1996 in der altehrwürdigen Stadtschänke) dürfen wir die Jamheads wieder bei der WüRG begrüßen.
Nachdem der ursprünglich im Velbert-Nevigeser JZ geplante "Backagain"-Gig so nicht stattfinden kann, springen wir in nachbarschaftlicher Hilfe gerne ein.

Hier ein paar Worte von den Jamheads:
"Da uns das Jugendamt Velbert aufgrund internen Querelen mit dem JZ Neviges/ Siepen, das 'BACKAGAIN' Konzert sehr kurzfristig gestrichen hatte, ziehen wir ins benachbarte Wülfrath um. Der Gig wird wie geplant mit RAMROD als Support im WüRG Club stattfinden !!!
Vielen Dank für die große Resonanz und ein SPECIAL THÄNXXX to the WüRGer Crew !!!

Lemmy / Micky / Eulinger"

Am 1.12. wie immer im WüRG-Haus ab 19.30 Uhr. Eintritt 5 Euro. Support: Ramrod



Jamheads:
http://www.myspace.com/jamheads

Wicked Down
http://www.wickeddown.de

WüRGer Club mit Pitwater Youth Hostel (CD-Releaseparty), And The Sky Is Grey, Pursuit Of Parama

Die Jungs von PITWATER YOUTH HOSTEL präsentieren uns ihre erste EP.
Zeit dieses Ereignis mit einem fetten Abriss zu begießen! Es wird laut, schnell und mega eskalativ!
Zum Warmmachen sind And the sky is grey (Wülfrath) und Pursuit of Parama (Essen) als Supportacts für euch am Start.

Einlass: 19 Uhr
Eintritt: 5 Euro
PYH EP: 5 Euro

Im WüRG-Haus, Hammerstein 5, 42489 Wülfrath

Aftershowparty!!!

PITWATER YOUTH HOSTEL
http://www.facebook.com/PitWYH

AND THE SKY IS GREY
www.facebook.com/Andtheskyisgrey

PURSUIT OF PARAMA
www.facebook.com/PursuitOfParama

WüRGer Club "Reggae Club" mit Chris Toppa und Tape Side B

Bilder sind online

>>hier<<

Bilder von RoHO und Eljer von Reggaeville

Was für ein Club!! Danke für die super Party

Chris Toppa & Tape Side B

Aftershow Party mit Fyah Wolf Soundsystem

 

WüRGer Club "Moshfest II" mit April Uprising, Pitwater Youth Hostel, And The Sky Is Grey, Even That Is Murder

Es gibt mal wieder die Gelegenheit für euch komplett auszurasten! Wir sind bereit mit euch eine großartige Party zu feiern, kommt einfach zahlreich und bringt alle eure Freunde mit, dann wird es ein ganz großes Fest.

 

Mit dabei auf der Bühne:

- APRIL UPRISING
http://www.facebook.com/AprilUprisingMusic

- PITWATER YOUTH HOSTEL
http://www.facebook.com/PitWYH

- EVEN THAT IS MURDER
http://www.facebook.com/EtiM.official

- AND THE SKY IS GREY
http://www.facebook.com/Andtheskyisgrey

An alle unter 18-Jährigen: Füllt bitte dieses Formular aus und bringt es an dem Abend mit.
Erziehungsbeauftragung

Einlass: 19:30
Beginn: 20:00
Abendkasse: 5 Euro
Ort: WüRG-Haus, Hammerstein 5

 

WüRGer Club mit Naked Snail und prepaidpain

Im September fahren wir wieder richtig was auf und lassen es krachen, denn es kommen

naked SnaiL aus Mettmann und prepaidpain aus Remscheid

in's WüRG-Haus und werden es zum kochen bringen.

Mit im Gepäck haben werden sowohl naked SnaiL ihr dann gerade erst am 01.09.2012 veröffentlichtes Album "drity TraiL", als auch auch prepaidpain ihre am 07.09.2012 erscheinende EP "Better yon Die".


Ort: WüRG Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath
Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt: 5,- €

WüRGer Club mit JimButton's (unplugged)

„Unplugged!“
mehr Holz – weniger Strom
Dass Rockmusik auch ohne Stromgitarren und Schlagzeug im deutlich leiseren Rahmen
ausgezeichnet funktioniert, demonstrieren die JimButton’s seit 2011 überzeugend.
Die Unplugged-Variante bietet dabei auch Raum für die softere Seite der Button’s: Jupiter
Jones’ “Still”, Bob Marleys “No woman no cry”, Sunrise Avenues “Hollywood hills” und andere
Akustikversionen bekannter Songs hinterlassen laut Zeugenaussagen Gänsehaut und
produzieren reichlich Glückshormone beim Zuhörer.
Das sind Konzerte zum mitsingen, zum “in den Arm nehmen” – und auch für die Button’s die
intimsten Momente mit dem Publikum. Danach wird natürlich ordentlich und ordnungsgemäß
weiter gerockt!
Kurz um:
Die JimButton’s muss man live erlebt haben - Rock on !

Ort: WüRG Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath
Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt: 7,- €


WüRGer-Club mit Rubber Soul

Ort: WüRG Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: Vorverkauf 8 €, Abenkasse 10 €

Vorverkauf bei Zigarrenhaus Schlüter, Wilhelmstr. 131a

Link: HOMEPAGE von Rubber-Soul

WüRGer Club "Tunnel-Club" mit King Bon

Da das Tunnelwummern 2012 dieses Jahr leider nicht stattfinden kann, veranstalten wir im Gegenzug einen WüRGer "Tunnel-Club" mit der AC/DC Tribute-Band "King Bon". Also Folks kommt zahlreich und rockt mit uns den Abend.

Weiter Infos findet ihr unter: www.kingbon.eu

WüRGer Club mit Freund Hain und Navigator

Das WüRG-Highlight im Mai: Club mit Freund Hain und Navigator

Wir dürfen euch am 5.5. Freund Hain präsentieren (bekannt vom WiP 2011) und Navigator, beide aus Solingen.

Los geht es ab 20 Uhr, Eintritt kostet 5 Euro.

Infos zu den Bands bekommt ihr nach dem Klick auf "Weiterlesen".

 

Facebook-Event

 

Weiterlesen

WüRGer Club mit Backfired Hate und Pitwater Youth Hostel

Weiter geht der WüRGer-Club. Im März mit Modern Metal Sounds!

Pitwater Youth Hostel

 

Metalcore aus Wülfrath

Facebook-Seite

 

 

 

Backfired Hate

 

Modern Metal aus Heiligenhaus

Facebook-Seite

WüRGer Club mit The Real Funktion und Chris Toppa & Cassafaya

Die Düsseldorfer Funk & Soul Band überzeugt durch erdige Grooves der vierköpfigen Rhythmusgruppe, eine knackige Bläser-Section und die exzellenten Sänger.

The Real Funktion garantiert eine unvergessliche Funk & Soulparty der Extraklasse mit hohem Tanzfaktor, denn spätestens wenn Marta oder Michael zum Mikrofon greifen, entsteht bei den Zuhörern akuter Bewegungsbedarf. Der Grund ist einfach: alles ist Live, nichts kommt aus der Konserve und genau das macht die Lebendigkeit der Band aus.

Auf der Suche nach Stücken, bei denen es beim Zuhörer funkt, wurde die Band beispielsweise bei Tower of Power, James Brown, Prince, Maceo Parker und Incognito fündig. Deren Arrangements bekannter Stücke oder B-Seiten präsentiert die Band jedoch meist frischer und moderner und damit als "Gute Laune Musik".

Willkommen in der Realität des tanzbaren Straight Funk & Souls.

Und als Special Surprise Support begrüßen wir Chris Toppa (Toppaman) & Cassafaya

 

 

 

 

 

04.02.2012, Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt 5 €, WüRG-Haus, Hammerstein 5, 42489 Wülfrath (Einlass ab 16 Jahre (Erziehungsbeauftragung möglich, mehr unter Rubrik Jugendschutz)

Weiterlesen

WüRGer Club mit Toppaman

Toppaman Live


Datum: 19.11.2011 20:00 Uhr

Ort: WüRG Haus

Eintrit: 5 €

WüRGer Club mit Green Ink Machine, Celebrity Deaf Match und Synatic

Ein grandioses Lineup erwartet Euch am 10.09.2011 um 20Uhr im WüRGer Cross Club. Drei Bands haben zugesagt, und die bekommt Ihr für nur 5 Euro!! Nach der Live-Show gibt's noch eine kleine, feine Aftershow Party.

"Synatic" sind DIE Newcomer aus Düsseldorf bzw Ratingen, die Gewinner mehrerer Band-Contests haben gerade ihr erstes Album veröffentlicht, sie spielen selbstgeschriebene Stücke und bringen mit melodischem Gesang, rhytmischen Textzeilen und harten Gitarren den Nu-Metal zurück.

http://www.synatic-music.com/

 

 

"Green Ink Machine" haben im Juni bei Jetzrocktashaus Ihre Professionalität als Alternative Rock Coverband bewiesen. "Finest rock tunes of the 90s" ist ihr Motto, wir freuen uns auf eine vielfältige Setlist.

http://www.greeninkmachine.de/

 

"Celebrity Deaf Match" haben erst unangekündigt im November bei Jetzrocktashaus spontan für Stimmung gesorgt, und das ganze nach dem Wechsel des Bassisten im April als Opener noch einmal wiederholt. Ihr Motto "wir schreiben keine Hits, wir spielen sie", für die Musikstile Crossover und Metal, trifft's auf den Punkt.

http://www.myspace.com/deafmatch

 

Aktuelle Club-Bilder

Hier findet ihr die neusten Bilder der letzten WüRGer-Clubs.

Einmal von der "Robert Burns Night", der CD-Release-Party "Toppaman" und ganz aktuell vom letzten Akustik-Club mit "Frank Vignola und Vinny Raniolo"

und dem letzten Club mit "Ni Ju San & Worst Case Szenario"

Viel Spaß beim Klicken!

WüRGer Club "Rock trifft Reagge" mit Toppaman und Heavy Rain

 

Toppaman

Heavy Rain

 

 

Am Samstag dem 16. April 2011 treffen sie im Club der Wülfrather Rockmusikergemeinschaft aufeinander: Toppaman die Akustikrocker und Regaemusiker der WüRG und Heavyrain „proud to be loud“ Gittarenrocker  aus Düsseldorf.

Durch das Zusammentreffen zweier unterschiedlicher Spielarten der Rockmusik verspricht es ein spannender Abend zu werden, der Gefühl und Tanzbein ansprechen wird.

Toppaman wurde im Jahr 2009 von Christian “Toppa” Hankammer, Jan Szarny und Tim Dierich in Wülfrath gegründet. Seit 2010 sind die drei im Kreis Mettmann/Wuppertal aktiv und gewannen zuletzt den Bandcontest des Kreises Mettmann. Mit einem originellen Mix aus Reggae und Akkustikrock bietet Toppaman einen außergewöhnlichen Sound und verknüpft dies mit englischen, spanischen und deutschen Texten, die oft von gesellschaftskritischem und spirituellem Inhalt geprägt sind. Derzeit arbeiten sie an ihrem ersten Studioalbum, welches Anfang April erscheinen wird.

Heavyrain aus Düsseldorf existiert mittlerweile schon seit 1974. Die Band tourt am linken Niederrhein, ohne die alte Heimat Düsseldorf zu vernachlässigen. Heavyrain bereiten zur Zeit ein neues Album und eine anschließende Tour durch NRW vor.

Die Musik der Band lässt sich am besten als Kombination zwischen 70er Jahre Rock und Boogie mit eingängigen Melodien beschreiben.

Liebhaber von lauten Gitarren, harten Bassklängen sowie peitschenden Schlagzeugrythmen kommen auf ihre Kosten

 

Toppaman & Heavyrain

Samstag 16.04.2011, 20.00 h

WüRG-Haus, Hammerstein 5, 42489 Wülfrath

Video:

 

WüRGer Club mit Ni Ju San und Worst Case Scenario

Am 14.05. gibt es mal wieder einen richtigen Punk Club bei der WüRG. Dafür konnten wir die beiden hochkarätigen Punkbands "Ni Ju San" aus Wermelskirchen und "Worst Case Szenario" aus Heiligenhaus gewinnen.

Beide Bands haben schon mehrere Alben veröffentlicht und können auf eine reichhaltige Live-Erfahrung zurückblicken.

Wie immer im WüRG-Haus, Hammerstein 5, 42489 Wülfrath
Ab 20 Uhr, Ende offen und 5€ Eintritt.

 

 

 

 

 

Weiterlesen

WüRGer Club mit Smith Cat und Richie & The Poor Boys

 

Vorschau

 

 

WüRGer Club mit Die armen Lämmer

 

Da flattert uns doch ganz kurzfristig noch ein Club ins Haus.

Weiterlesen

WüRGer Club "Goodbye Stadtschänke"

Liebe Freunde der WüRG,

das Jahr 2010 neigt sich dem Ende zu. Wir ihr hier lesen könnt, sind wir für den Ehrenamtspreis NRW nominiert. Aber so einfach lassen wir das Jahr nicht ausklingen.
Als letzten Knaller für 2010 möchten wir ein letztes Mal mit euch in der Stadtschänke unter der Stadthalle feiern. Nach dem Herzog-Wilhelm-Markt am 4.12. öffnen wir die Tore und bieten Raum für unsere Party-DJs Dennis und Uwe, kühles Fassbier, ein bisschen weihnachtliche Stimmung und vielleicht das eine oder andere Tränchen. Immerhin bot die Stadtschänke uns fast seit den Anfangstagen der WüRG Versammlungsmöglichkeit und Konzertraum. Und dafür möchten wir uns bei "der alten Dame" mit einem rauschendem Fest bedanken. Kommt zu uns und feiert mit!


Active Image











Bilder sind Online!

- klickt auf das Bild -

Bilder Offene Bühne

Bilder sind Online!




- Klickt auf das Bild -

Bilder von Halloween

Die Bilder von der Halloween-Party sind online
Klick

WüRGer Club "Halloweenparty"

Halloween in Wülfrath, und Du weisst nicht wohin? Komm zur WüRG!
Kein Eintritt! (MVZ 3 Euro)
Kein Verkleidungszwang! (Aber trotzdem werden die schönsten Kostüme belohnt)
Keine Langeweile!

Plakat_Halloween

WüRGer Club "Moshfest" mit Dead For No Reason, Backfired Hate, Even That Is Murder

Der WüRGer Club im September ist nichts für schwache Nerven! Es gibt was auf die Ohren mit Dead for no reason, Backfired Hate und Even that is murder.


WüRGer Club mit Edes Männer WG

Die ersten Bilder sind online!

Klick


Weiterlesen

WüRGer Club "Offene Bühne"

WüRGer Club "Halloweenparty" mit In Vain und Smith Cat

Halloween Party war ein voller Erfolg




Ein voller Erfolg.
Presseartikel schon online.
Bilder gibt es in der WüRG Bilder Gallerie

WüRGer Club mit Madsex und Seeds of Baphomet

WüRGer Club "Offene Bühne"


Samstag ist es wieder soweit. Der Herzog-Wilhelm-Markt in Wülfrath, von Freunden salopper Vereinfachung auch gerne Weihnachtsmarkt genannt, startet. Und seit mittlerweile 45 ein halb Jahren begleitet die WüRG dieses Ereignis mit einem speziellen WüRGer-Club, der Offenen Bühne. Jeder darf mitmachen, für einen Abend Star oder Buhmann sein. Es darf gejammt oder die eigene Band einem größerem Publikum vorgestellt werden. Bitte Instrumente mitbringen werden, Anlage und Verstärker stehen bereit. Natürlich darf man auch einfach nur zugucken.
Also: erst Glühwein schlürfen, dann zur WüRG.
Fakten:
Wann? Samstag, 29.11.08, Einlass 21 Uhr, Beginn 22 Uhr
Wo? Stadtschänke Wülfrath (unterhalb der Stadthalle)
Wer? Die WüRG
Was? Offene Bühne

 

WüRGer Club "Funky Halloween" mit The Real Funktion und Shagell



www.the-real-funktion.de

www.shagell.de

WüRGer Club mit Smith Cat



 Smith Cat

Der Bergische Vierer mit Liane Vollmer Sturm (Gesang), Ossi Middelhove(Gitarre, Gesang), Isi Cavallaro (Bass, Gesang),
Kay Flohr (Schlagzeug, kein Gesang) bietet jede Menge Lieblingssongs von gut rockig bis ordentlich heavy. Zu hören gibt es Interpretationen von Klassikern und Songs, die es verdient haben, zu Klassikern zu werden. Im Repertoir enthalten sind Stücke von Bands wie Mother´s Finest, Die Happy, Aerosmith, Gun, van Halen, Nickelback und vieler anderer Bands. Anhand dieser kleinen Vorschau dürfte geklärt sein, das Blutdruck stimulierende Mittel bei den Konzerten der Cats im Medikamentenschrank bleiben dürfen. Einfach sehen, hören, rocken.

 

WüRGer Club mit Kermit und Timeless

Achtung WüRGer Club!!!!!



HWM Spezial


2007 neigt sich dem Ende zu, und die WüRG beschließt das Jahr mit zwei aufeinander folgenden WüRGer Clubs.


Wie schon traditionell, findet am ersten Samstag des berühmt, berüchtigten

"Herzog Wilhelm Marktes" die

OFFENE BÜHNE

in der Stadtschänke Wülfrath statt.

Am 1. Dezember 2007 ab 21 Uhr

finden sich dann Talente aus aller Welt ein, um gemeinsam mehr oder weniger vorweihnachtliches Liedgut unters Volk zu bringen. Anlage und Drumkit sind da, schlappe vier Euro Eintritt, Instrumente und Talent sind mitzubringen, dann läuft alles wie von selbst.

Am zweiten Samstag des "Herzog Wilhelm Marktes" lassen wir es zum Abschluß des Jahres in der altehrwürdigen Stadtschänke nochmal richtig krachen.

 

Am 8. Dezember 2007, ab 21.00 Uhr

 

Melodic Darkrock vom Feinsten:

 

SCHATTENSPIELER

beschließen die Clubs des Jahres 2007.

Über die Band muß man wohl nicht mehr viel sagen, wer sie nicht ohnehin kennt

komme zum Club oder surfe vorher bei

www.schattenspieler.de

vorbei.

Auch hier gilt:

Vier Euro Eintritt, Einlaß 21.00 Uhr.

 

WüRGer Club Four GO(o)DS

 Einfach göttlich

 

„Et gibt wat op de Ohren.“

Präsentiert von der Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft -WüRG- werden „Four GO(o)DS“ zu Halloween am 31.10. in der Stadtschänke Wülfrath, Goethestrasse 19 mit treibender Gitarren-Rockmucke zum Tanz bitten.

Der bergische Vierer mit Liane Vollmer (Gesang), Isi Cavallaro (Bass/Gesang) , Kay Flohr(Drums) und Ossi (Gitarre/Gesang)

bietet jede Menge Lieblingssongs von gut rockig bis ordentlich heavy. Zu hören gibt es Interpretationen von Klassikern und Songs, die es verdient haben, zu Klassikern zu werden. Im Repertoir enthalten sind

Stücke von Bands wie Mother´s Finest, Die Happy, Aerosmith, Gun, Van Halen ,Nickelback und jede Menge mehr. Anhand dieser Kurzvorschau dürfte geklärt sein, daß Blutdruck stimulierende Mittel am diesjährigen Halloweenabend im Medikamentenschrank verbleiben dürfen.

 

WüRGer Club mit The Reibs und Perfect Funeral Weather

WüRGer Club mit Ear's Erection

 Am 26.5 ist es soweit, die Band Ear´s Erection kommen in unser beschauliches Dorf. Die sechs tretten den langen Weg aus Solingen an, um uns einen schönen Abend zu bescheren. Ort des Geschehens ist natürlich die Stadtschänke!!!!!!! Also, wir freuen uns auf euch.

Mehr Infos unter Termine!!!

 

Login