WüRG im Park Open Air

WüRG im Park Open Air 2013 "20 Jahre WüRG"

2013 wird die WüRG 20 Jahre alt! Das muss entsprechend gefeiert werden. Geplant wie immer mit einem großen "WüRG im Park" Open Air. Hier erfahrt ihr dann alles. Der Termin wird der 31.08.2013 sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WüRG im Park Rückblick

 

BILDER SIND ONLINE! (einfach aufs Bild klicken)

Nun ist es schon wieder vorbei...

Weiterlesen

News zum WüRG im Park Open Air

Es gibt Neuigkeiten zum Open Air! Klick

WiP - WüRG im Park Open Air 2011

Aktuelle Hinweise und Informationen:

- Wir werden aus Sicherheitsgründen auf dem Gelände der Stadtparkwiese ein Glasverbot aussprechen und auch durchsetzen. Bitte verzichtet auf das Mitbringen von Glasflaschen jeglicher Art.

- Info für alle, die mit dem Auto anreisen. Die Anschlussstelle Wülfrath auf der BAB 535 ist auch am Open Air Wochenende voraussichtlich noch komplett gesperrt. Ausweichmöglichkeiten sind Abfahrten in Wuppertal-Dornap oder Velbert-Tönisheide.

Die Running Order:
13:45 - 14:15 WüRG Allstars
14:30 - 15:15 The Guttenbörgs
15:30 - 16:15 Orion Poison
16:30 - 17:15 Smith Cat
17:30 - 18:30 Naturtalent
18:45 - 19:45 Freund Hain
20:15 - 21:30 Soledown
22:00 - 23:30 Schattenspieler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Schattenspieler (Wülfrath)

www.schattenspieler.de

Soledown (Köln)

www.myspace.com/soledown

Freund Hain (Solingen)

www.myspace.com/freundhainband

Naturtalent (Mönchengladbach)

www.naturtalentmusic.de

Smith Cat (Wuppertal)

www.smith-cat.de

Orion Poison (Velbert)

www.orion-poison.de

The Guttenbörgs

 

 

WüRG im Park 2008



Das war das Open-Air „WüRG im Park 2008“

 

Es ist geschafft: Nach 15 Stunden Aufbau am Freitag und einem Abbau bis in die Morgenstunden am Sonntag, ist das Kapitel Open-Air 2008 für dieses mal abgehakt.

Lohn aller Mühen waren die 12 Stunden Festival vom aller Feinsten, die uns schnell die Strapazen der Vorbereitungen vergessen ließen.
Die Zeichen standen auf Sonne an diesem Wochenende, so dass die Hauptvoraussetzung für ein gutes Festival geschaffen war.

Einen riesen Dank geht an alle WüRGer und freiwilligen Helfer die uns in unserer Sache tatkräftig unterstützt haben, denn ohne die Aufopferung so mancher Helfer wäre es nie zu so einem großen Festival in der dritten Auflage im Stadtpark gekommen.
So mancher Verantwortlicher hatte die eine oder andere schlaflose Nacht. Hat man an alles gedacht? Wird das Wetter gut? Sind alle Bands am Start? Versagt die Technik nicht? Gibt’s genug Strom und Wasser? Und diverse anderer Gedanken . . .

Zudem hätten wir das Open-Air nicht ohne die Unterstützung von Sponsoren umsetzen können, die uns sowohl in „Manpower“, Sachleistungen und finanzieller Art kräftig unter die Arme gegriffen haben.

Und nicht zu letzt ein extra Dank an die geduldigen Nachbarn, die nicht nur das Festival selbst, sondern auch den Abbau bis früh in den Morgen ertragen bzw. ausgehalten haben.

Alles Weitere wird jetzt aufgearbeitet. Bilder werden gesichtet und ausgewählt, um sie euch zeitnah auf unserer Site zu präsentieren. Auch hier ein Dankeschön an die fleißigen Fotografen/innen.

DANKE noch mal, ihr seid ein geiles Publikum! Vielleicht bis zum nächsten mal in 2010?

Eure WüRG

 


 

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok