Scottish Songs, Bruce, Besch & Bramkamp

03.02.2019, „Die Schotten kommen wieder zur WüRG“ Eingeweihte wissen .sofort Bescheid, was da bevorsteht... Zum mittlerweile neunten Mal sind Ian Bruce und Victor Besch im Februar 2019 im WüRG-Haus zu Gast, gefühlt gehören sie schon längst zum Inventar!

Ian Bruce, der schottische Singer/ Songwriter mit der unverwechselbaren Stimme und der Multiinstrumentalist Victor Besch, chilenischer Waliser mit Wahlheimat Bremen werden auch diesmal wieder von Katharina Bramkamp unterstützt, die schon bei der CD-Aufnahme im WüRG-Haus im September 2015 und beim Konzert im Februar 2017 mit von der Partie war.

Die CD „Ain´t that pretty, Live in Germany“ haben die drei selbstverständlich im Gepäck, neben einer Auswahl alter und neuer Songs, die in gewohnter Professionalität, gewürzt durch eine ordentliche Prise britischen Humors präsentiert werden.

Die Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft freut sich auf einen unterhaltsamen Abend, der auch diesmal durch ein exklusives Angebot schottischer Whiskys von Dirk Schlüter abgerundet wird.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr, damit mehr Zeit zum Whisky-Tasting bleibt, öffnen die Türen bereits um 18 Uhr.

Karten zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) gibt es ab dem 22.10.2018 imSchlüters Genießertreff, Wilhelmstraße 131 und im Online Ticketshop der WüRG unter tickets.wuerg.com

Da die Veranstaltung in den letzten Jahren bald ausverkauft war, empfiehlt es sich, schnell Karten zu besorgen – vielleicht auch noch als Weihnachtsgeschenk.

Die WüRG weist darauf hin, dass es nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen geben wird.

Weitere Infos: www.wuerg.com www.ianbruce.org www.schlüters-geniessertreff.de

WüRGer Club mit Darius

Darius kommt erneut zurück! Die legendäre Wülfrather Progressive Rock Band um Sänger Dirk "Bovie" Bovensiepen spielt am 22.12.2018 in der WüRG! 

Vorverkauf online unter tickets.wuerg.com oder im Genießertreff Schlüter, Wilhelmstr. 131a, 42489 Wülfrath 

WüRGer Club mit Chris Toppa & TapeSideB

Fertig machen zum Tanzen und geschmeidigen Offbeat-Groven: Traditionsgemäß kommt kurz nach dem Fest der Feste Chris Toppa mit seiner Tape Side B-Band in den WüRGer-Club und bringt die Karibik in die winterliche Wülfrather Heimat. 

Dieses Jahr gibt es eine ganz besondere Zahl zu feiern – vor 10 Jahren gaben sich Toppa und Band das erste Mal gemeinsam die Ehre den Wülfrather WUERGer Club mit ihrem Power-Reggae zu beschallen. Zum 10-Jährigen Jubiläum geht es für Christian Hankammer aka Chris Toppa auch dieses Jahr wieder von der Haupt- in die Heimatstadt, um gemeinsam mit Bassist Tim Dierich, Schlagzeuger Jan Szarny, und E-Gitarrist Stephan Hankammer das letzte Konzert des Jahres zu zelebrieren. 

Wie immer kann sich das Publikum auf zwei Stunden fulminanten Power-Reggae freuen! Zum Warm-Up gibt’s Offbeat-Singer-Songwriter-Musik von Hank am Meer. Als Überraschung des Abends darf sich das Publikum dieses Jahr außerdem auf die Weltpremiere des Berliner Glamour-Künstlers Sickaman und seiner Sportzigaretten-Kapelle die Hammerhaie als Very Special Guests des Abends freuen.

Nach dem Konzert darf dann noch bis tief in die Nacht auf der Aftershowparty bei hitzig-schwülen Temperaturen zu Reggae- und Dancehallklängen weitergetanzt werden. Wie jedes Jahr gilt: Für diejenigen, die keins der stark begrenzten Tickets fürs Konzert ergattern können, sei gesagt: Nachkommen zur Free-Aftershowparty lohnt sich. 

Karten kosten im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Tickets gibt es online unter tickets.wuerg.com und im Genießertreff Schlüter, Wilhelmstr. 131a. Schnell sein lohnt sich!

WüRG im Park 2017 - Der Aufbau

Der Aufbautag in 360 Grad

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok