WüRGer Club mit Prinz Floss - Pink Floyd Acoustic Cover

PF & PF „Prinz Floss spielt Pink Floyd". Bass, Gitarren und zwei Stimmen … Udo Prinz und Gunnar Floss sind Blutsbrüder und gehören zum Stamm der "Floydiander". Sie sind keine Rot-, sondern Pinkhäute, sie begraben das Gilmour – Waters Kriegsbeil und verstehen sich als Medizinmänner für das Ohr.

„Wish you were here“ ist nicht nur einer der meistgecoverten Songs, sondern auch eine Bitte von „Prinz Floss“ an alle die Menschen, die sich Pink Floyd akustisch nicht vorstellen können.

„Auf Konzerten von Prinz Floss… - so sagte mal ein Zuhörer - …hört man die Entstehung eines jeden Songs von Pink Floyd!“
Denn ihre Kunst ist es, den musikalischen Makrokosmos der Floyd Songs in einen Mikrokosmos zu verwandeln. „Prinz Floss“ gelingt es dabei, die Seele der Songs in einer Zweisamkeit wiederzugeben, wie man sie noch nie gehört hat.
…see you on the pink side of the earth…

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 8€ Vorverkauf, 10€ Abendkasse

VVK unter tickets.wuerg.com oder Offline im Genießertreff Schlüter, Wilhelmstr. 131a, Wülfrath

Poetry Slam Wülfrath #11

Der Wülfrather Poetry Slam zählt zu den beliebtesten Reihen im Kreis. Bereits zum 11. Mal begeistert das Format durch Wortgewalt, Sprachextase und Rock'n'Roll mit Buchstaben. Nach zehn legendären Ausgaben wartet der nächste Höhepunkt dieser Erfolgsgeschichte: der Umzug in den Club der WüRG. Zu diesem einzigartigen Anlass ist nur die Crème de la Crème der deutschsprachigen Slam-Szene geladen, um in einer spektakulären Show das gesprochene Wort, die WüRG und Wülfrath zu zelebrieren.

Mit dabei sind:
Marten DeWall

Samuel Kramer

Yannick Steinkellner

Sylvie LeBonheur

Anna Teufel
Moderation: Jan Schmidt

23.03.2019 | Einlass 19:30 Uhr Beginn: 20 Uhr
WüRG e.V.
Hammerstein 5 | Wülfrath
Abendkasse: 7€

 

WüRGer Club mit Ray Cooper

Biographie Ray Cooper 

2000 ging ich nach Schweden, in ein kleines rotes Haus nahe dem Wald 
und wilden Tieren. Es waren die Liebe zum Winter, die Volksmusik 
Schwedens und nicht zuletzt die Liebe zu einer Frau, die mich dorthin 
zogen. Es ist eine Melancholie in dieser Musik, ich nenne es den “ Blues 
des Nordens “. Ich nenne es Zuhause. 

Einst – als Student der Kunsthochschule in Brighton – entschied ich mich 
meiner Liebe zur Musik zu folgen. Also zog ich nach London und aß 
einige Jahre wenig. In dieser Zeit begann ich mit der OYSTERBAND zu 
spielen, wir veröffentlichten 19 Alben und machten Tourneen in 27 Ländern. 2013 
war der Zeitpunkt gekommen mich auf meinen eigenen künstlerischen 
Weg zu begeben,  
ich habe diesen Schritt nie bereut. 

In einem kleinen Blockhaus richtete ich mein eigenes Studio ein und 
spielte dort mein erstes eigenes Album ein. Es hat einen sehr starken 
Bezug zu Geschichte allgemein. Das zweite Album, erschienen 2010, 
hat einen stärkeren Beziug zur Gegenwart, auch ist es persönlicher. 
Ich sehe mich als Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist – ich bin 
der Typ, der zum Cello singt, zur Mandoline, Gitarre und zum Klavier.  

Meine Herkunft ist halb englisch, halb schottisch, ich habe keine 
Heimatstadt im üblichen Sinne. Ich sehe mich selbst als einen 
Nordeuropäer und: als einen hoffnungslosen Romantiker. Mein Blick auf 
die Geschichte ist von dem Wunsch getragen, etwas aus ihr für die 
Gegenwart zu lernen, die sich offensichtlich wiederholenden Muster zu 
erkennen. Meine Ideen haben ihre Wurzeln in Geschichten, Träumen, 
geschichtlichen Abhandlungen, Biographien, online Nachrichten oder 
einfach Begegnungen, Gesprächen mit Menschen. In meine Musik 
mischen, weben sich traditionelle tunes  ein ., sie sind kraftvoll, stark und 
ebenso ein essentieller Teil meiner Wurzeln wie der Rock`nRoll.

Ort: WüRG Haus, Am Zeittunnel 5, 42489 Wülfrath
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 19:30 Uhr
Eintritt: 10€ Vorverkauf / 12€ Abendkasse

Weitere Infos:
http://www.raycooper.org/

WüRGer Club mit Miss Allie

Was haben aufdringliche Schlossermeister, wunderschöne Gärtner, ignorante Schweinesteaks, ein Klo und ein gelbes Pferd mit lila Punkten
gemeinsam? Sie sind alle Teil der wundersamen Geschichte einer kleinen Singer-Songwriterin mit Herz. Dieses Herz sprang vor einiger Zeit in
die Toilette und seitdem springen Miss Allie und ihre Akustik-Gitarre über unzählige Bühnen. Mal deutsch, mal englisch bringt sie mit urkomischer
und unvorhergesehener Satire ihr Publikum zum Lachen, um es gleich darauf mit einer ernsten Botschaft zu Tränen zu rühren und zum
Nachdenken anzuregen. Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt - bei einem Abend mit Miss Allie werden alle Emotionen bedient. Doch am
Ende bleiben ihr breites Grinsen und Freude über ein wunderbares Konzert. Lassen Sie sich von ihrem frechen Wesen und charmanten Spiel
mit Klischees verzaubern.


Miss Allie stellt ein Programm aus selbstgeschriebenen vorrangig deutschen Texten vor. Sie umwebt ihre Songs mit einer Geschichte über ihr
Herz in der Toilette, spielt dabei mit dem Publikum und bindet oft spontane Gegebenheiten mit ein. In den meisten von Miss Allies deutschen
Songs steckt eine ordentliche Portion Humor. Sehr frech - aber (meistens) freundlich - setzt sie sich vor allem mit zwischenmenschlichen Themen
auseinander. So schreibt sie eine Hommage an ihren wunderschönen Gärtner, regt sich über einen aufdringlichen Schlossermeister auf und
wünscht sich, ein Schweinesteak zu sein, um die Aufmerksamkeit ihres Geliebten zu erlangen. Ihre... sagen wir mal „interessanten“ Erfahrungen
mit der Liebe und den Männern äußern sich darin, dass ihr Herz im Klo verschwand und seitdem nicht mehr gesehen ward... Im Januar 2018
veröffentlichte sie ihr erstes deutsches Album „Mein Herz und die Toilette“.


Miss Allie wurde für ihre Musik mehrfach ausgezeichnet. Im Oktober 2017 holte sie den ersten Platz beim Freisprung Theaterfestival und 2018
zeichnete die Hanns-Seidel-Stiftung sie mit dem Preis für junge Liedermacher aus. Weiterhin ludt Nightwash sie zu sich nach Köln ein und
auch die Ladies Night im WDR wurde auf diese kleine Singer-Songwriterin ausmerksam.

Ort: WüRG Haus, Am Zeittunnel 5, 42489 Wülfrath
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: 10€ Vorverkauf / 12€ Abendkasse

Weitere Infos:
https://www.missalliemusic.com/

WüRG im Park 2017 - Der Aufbau

Der Aufbautag in 360 Grad

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok